Walpurgisnacht

Gustav MEYRINK (1868 - 1932)

In der Nacht des 30. April, der Walpurgisnacht, stört ein schlafwandelnder Schauspieler die Abendgesellschaft im Hause des Barons Elsenwanger auf dem Hradschin in Prag. Für die nächsten 4 Wochen steht das Leben der dort versammelten Personen unter dem Zeichen der Walpurgisnacht.

Meyrinks Werke habe einen starken Zug ins Fantastische und Esoterische. "Walpurgisnacht" erinnert in seiner Dichte und Tiefgründigkeit an die Erzählungen aus "Des deutschen Spießers Wunderhorn". (Zusammenfassung von Hokuspokus)

Genre(s): Fantastic Fiction

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 01 Der Schauspieler Zrcadlo Hokuspokus
00:40:03
Play 02 Die neue Welt Hokuspokus
00:39:50
Play 03 Hungerturm 1 Hokuspokus
00:23:02
Play 04 Hungerturm 2 Hokuspokus
00:24:01
Play 05 Hungerturm 3 Hokuspokus
00:22:23
Play 06 Im Spiegel 1 Hokuspokus
00:22:33
Play 07 Im Spiegel 2 Hokuspokus
00:31:41
Play 08 Aweysha Hokuspokus
00:40:06
Play 09 Jan Zizka von Trocnov 1 Hokuspokus
00:21:36
Play 10 Jan Zizka von Trocnov 2 Hokuspokus
00:37:23
Play 11 Abschied 1 Hokuspokus
00:21:51
Play 12 Abschied 2 Hokuspokus
00:24:17
Play 13 Die Reise nach Pisek 1 Hokuspokus
00:26:18
Play 14 Die Reise nach Pisek 2 Hokuspokus
00:17:02
Play 15 Die Trommel Luzifers Hokuspokus
00:31:17