Leonce und Lena

Georg BÜCHNER (1813 - 1837)

Das 1895 uraufgeführte Lustspiel Leonce und Lena von Georg Büchner setzt sich an Hand der Liebesgeschichte der Königskinder Leonce und Lena sartirisch mit Sinn und Rolle des Einzelnen im gesellschaftlichen Gefüge auseinander. Sowohl dem gelangweilten, sinnsuchenden Prinz Leonce, als auch der depressiv, erduldenden Prinzessin Lena, ist die zwischen ihnen arrangierte Hochzeit unerträglich. Unabhängig von einander fliehen sie nach Italien und stellen bei einem zufälligen Treffen, ohne Kenntnis der jeweils anderen Identität, fest, dass sie füreinander bestimmt sind. Als Automaten verkleidet lassen sie sich schlieβlich an Stelle des vermeintlich abwesenden Brautpaars bei Leonce und Lenas Hochzeitsfeierlichkeiten trauen und erkennen erst hinterher die schicksalhafte Fügung. (Zusammenfassung von Franziska)

Die Rollen wurden gelesen von:
König Peter vom Reiche PopoKarsten Roeseler
Prinz Leonce vom Reiche PopoCarsten Thiel
Prinzessin Lena vom Reiche PipiFranziska Glaβmeier
ValerioLars Kasper
Die GouvernanteKirstin Strokorb
Der HofmeisterJakob Bierwagen
Der CeremonienmeisterSabrina Kombrink
Der Präsident des StaatsrathsJakob Bierwagen
Der HofpredigerSabrina Kombrink
Der LandrathThorsten Trieschmann
Der SchulmeisterAndre Schlipp
RosettaSabrina Kombrink
Erster KammerdienerThorsten Trieschmann
Zweiter KammerdienerAndre Schlipp
Erster BedienterAnne Tomczak
Zweiter BedienterChristiane Strokorb
RegieanweisungenDaniel Rettstadt

Genre(s): Plays

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 01 Erster Act Group 00:31:12
Play 02 Zweiter Act Group 00:18:04
Play 03 Dritter Act Group 00:18:08