Die Schatzgräber

Karl Wilhelm SALICE-CONTESSA (1777 - 1825)

Karl Wilhelm Salice-Contessa war ein schlesischer Dichter der Romantik. Er war einer der "Serapionsbrüder" um E. T. A. Hoffmann. Seine Stoffe nahm er oft aus den Sagen des Vorlands des Riesengebirges.
Auf Schloß Scharneck steht es nicht zum Besten. Die Familie wird von schweren Schulden gedrückt und die Sorgen lasten so schwer auf dem Vater, Wolfgang von Scharneck, dass er sich wie sein Großvater der Alchemie und Goldmacherei verschreibt. Als das Nachbargut von dem Bankierssohn Waring gekauft wird, entspinnen sich bald zarte Bande zwischen Mathilde, der ältesten Tochter und dem neuen Nachbarn. Doch Mathildens Vater ist entschieden gegen eine Verbindung der beiden, da er seine Tochter nicht mit leeren Händen in das Haus des reichen Nachbarn schicken will. Da taucht eine alte Sage auf, nach der auf Schloß Scharneck ein alter Schatz verborgen ist, der nur mit Hilfe der geheimen Künste gehoben werden kann. Kurz darauf erscheint ein geheimnisvoller Fremder, der seine Hilfe bei der Schatzsuche anbietet. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

Genre(s): Fantastic Fiction

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 01 1 - Kapitel 1 Hokuspokus
00:06:24
Play 02 2 - Kapitel 2 Hokuspokus
00:14:17
Play 03 3 - Kapitel 3 Hokuspokus
00:16:42
Play 04 4 - Kapitel 4 Hokuspokus
00:23:20
Play 05 5 - Kapitel 5 Hokuspokus
00:11:55
Play 06 6 - Kapitel 6 und 7 Hokuspokus
00:10:30
Play 07 7 - Kapitel 8 Hokuspokus
00:13:13
Play 08 8 - Kapitel 9 und 10 Hokuspokus
00:19:32