Die Ahnen - Das Nest der Zaunkönige

Gustav FREYTAG (1816 - 1895)

„Im Nest der Zaunkönige liegt der Hauptteil des Herrenbesitzes um die Drei Gleichen, Vorberge des Thüringer Waldes bis in die Nähe von Erfurt, in einem Landstrich, wo die Dorfnamen, welche auf ‚leben‘ endigen, vorherrschen.“[4] Der Hauptsitz der Familie, die nun den spöttischen Beinamen „Reguli“, „kleine Könige“ bzw. „Zaunkönige“ trägt, wird mit Ingersleben (hier „Ingramsleben“ genannt) bei Erfurt identifiziert. Die Erzählung setzt im Jahre 1003 auf dem Höhepunkt der Konsolidierungskämpfe Kaiser Heinrichs II. in der Abtei Hersfeld ein, deren Konvent und Abt selbst in der Nachfolgefrage verstritten sind. Dem für den Kirchendienst bestimmten Immo, der hier seine schulische Ausbildung erfährt, gelingt die Flucht aus dem Konvent, um in der Folgezeit auf kaiserlicher Seite in der Auseinandersetzung teilzunehmen

Genre(s): Historical Fiction, Sagas, War & Military Fiction

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 01 Im Jahr 1003 - Teil 1 Bernd Ungerer
00:25:57
Play 02 Im Jahr 1003 - Teil 2 Bernd Ungerer
00:35:25
Play 03 Die Gesellen - Teil 1 Bernd Ungerer
00:28:15
Play 04 Die Gesellen - Teil 2 Bernd Ungerer
00:35:15
Play 05 Der letzte Tag im Kloster - Teil 1 Bernd Ungerer
00:30:55
Play 06 Der letzte Tag im Kloster - Teil 2 Bernd Ungerer
00:30:57
Play 07 In der Heimat Bernd Ungerer
00:29:10
Play 08 Die Trennung - Teil 1 Bernd Ungerer
00:34:06
Play 09 Die Trennung - Teil 2 Bernd Ungerer
00:36:16
Play 10 Auf der Reise - Teil 1 Bernd Ungerer
00:25:18
Play 11 Auf der Reise - Teil 2 Bernd Ungerer
00:34:47
Play 12 Vor der Festung Bernd Ungerer
00:55:40
Play 13 Die Not des Grafen Bernd Ungerer
00:43:59
Play 14 Unter dem Rösslein der Horsila - Teil 1 Bernd Ungerer
00:31:42
Play 15 Unter dem Rösslein der Horsila - Teil 2 Bernd Ungerer
00:31:16
Play 16 Die Entführung Bernd Ungerer
00:35:38
Play 17 Die Mutter auf der Burg - Teil 1 Bernd Ungerer
00:27:02
Play 18 Die Mutter auf der Burg - Teil 2 Bernd Ungerer
00:36:44
Play 19 Das Gericht des Königs Bernd Ungerer
00:52:51
Play 20 Schluss Bernd Ungerer
00:12:21