Der Vampyr

John William POLIDORI (1795 - 1821), translated by UNKNOWN ( - )

John Polidori war der Leibarzt von Lord Byron und begleitete ihn auf einer Reise durch Europa. Am Genfer See lernten sie Percy Bysshe Shelley, Mary Shelley (Geburtsname Mary Godwin) und deren Stiefschwester Claire Clairmont kennen. Man vertrieb sich die Zeit mit Gesprächen über Galvanismus und über die Möglichkeit, künstliches Leben zu schaffen. Vor dem Kaminfeuer las man sich nachts gegenseitig Schauergeschichten vor. Lord Byron schlug schließlich vor, dass jeder eine eigene Schauergeschichte zur Unterhaltung beisteuern solle. Mary Shelley entwarf daraufhin die Geschichte von "Frankenstein oder Der moderne Prometheus". Lord Byron begann eine Geschichte, die Polidori später als Basis seiner eigenen Erzählung "The Vampyre" aufgriff und weiter ausbaute. Mit dieser schuf Polidori nicht nur die erste Vampirerzählung der Weltliteratur, sondern begründete mit der Figur des Lord Ruthven den Typus des modernen Vampirs. Dieser prägt das Genre bis heute.
Die Erzählung wurde auf Grund eines Verlagsirrtums lange Lord Byron zugeschrieben. (Einführung von Hokuspokus und Wikipedia)

Genre(s): Horror & Supernatural Fiction

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 00 0 - Vorwort und Einleitung Hokuspokus
00:07:22
Play 01 1 - Abschnitt 1 Hokuspokus
00:26:00
Play 02 2 - Abschnitt 2 Hokuspokus
00:23:15
Play 03 3 - Abschnitt 3 Hokuspokus
00:08:32