Benno Stehkragen

Karl ETTLINGER (1882 - 1939)

"Armer Benno Stehkragen, dachte ich amüsiert, dir ist es im Leben kümmerlich genug gegangen, – und jetzt wird auch noch die Aufzeichnung deiner Lebensgeschichte von einem Granatsplitter durchbohrt!" (Zitat aus dem Vorwort) Das Buch wird meist als Satirewerk eingeteilt, fällt in die Sparte (Vor)Kriegsliteratur (und "Antihelden") und beschreibt in einer sentimentalen Traurigkeit - mit durchaus trocken-humorigen und lebensweisen Elementen - den Alltag eines normalen Lebens mit Tagträumen, Freuden und Leiden. Anmerkung: Einige (Dialog-) Stellen sind im Dialekt geschrieben. Ich versuchte nicht, diese mir fremde Aussprache nachzuahmen und hielt mich eher an die inhaltliche/wörtlich-genaue Wiedergabe. Aber ich lade jede Frankfurterin und jeden Frankfurter herzlich dazu ein, dieses Buch als Version einzulesen! :-) (Zusammenfassung von schrm)

Genre(s): Fictional Biographies & Memoirs, War & Military Fiction

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 00 Zum Geleit schrm
00:04:00
Play 01 Ich will ein weniges... schrm
00:17:59
Play 02 Ich habe geschildert... schrm
00:29:24
Play 03 Na, sehen Se... schrm
00:15:58
Play 04 Meistens sprachen die beiden... schrm
00:15:00
Play 05 Natürlich gab es auch... schrm
00:13:17
Play 06 Im Gegensatz zu Benno... schrm
00:19:28
Play 07 Die Sache war so... schrm
00:17:43
Play 08 Aber der Kopf denkt... schrm
00:24:08
Play 09 Und war er ihr nicht auch.. schrm
00:19:30
Play 10 Bald darauf fand der erste... schrm
00:28:09
Play 11 Da lag die Stadt... schrm
00:13:55
Play 12 Morgens beim Erwachen... schrm
00:17:36
Play 13 Zwar begleitete er noch immer.. schrm
00:14:25
Play 14 Das Essen... schrm
00:16:18
Play 15 Ein Trompetenstoß... schrm
00:17:11
Play 16 Eines Tages, wurde Benno.. schrm
00:26:00