Der Antichrist

Friedrich NIETZSCHE (1844 - 1900)

Der Philosoph Friedrich Nietzsche ist nicht unumstritten, wurde von den Nazis mißverstanden und für ihre Ideologie mißbraucht. Das Werk entstand 12 Jahre vor seinem Tod, und nur wenige Jahre vor seinem geistigen Zusammenbruch. Darin rechnet er mit der christlichen Kirche im Speziellen, aber mit religiösen Regelwerken und Fanatismus auch im Besonderen ab. Er vertritt u.a. die These, dass die Bibelreligionen besonders unfrei im Geiste machen, Versklaven, ja, geradezu bewusst Elend und Krieg hervorrufen, um ihre Macht zu stärken. Dies macht das Werk heute aktueller denn je. (Zusammenfassung von crowwings)

Genre(s): Early Modern, Atheism & Agnosticism

Language: German

Section Chapter Reader Time
Play 01 Vorwort, Absatz 1 - 9 Ramona Deininger-Schnabel
00:16:26
Play 02 Absatz 10 - 19 Ramona Deininger-Schnabel
00:19:42
Play 03 Absatz 20 - 29 Ramona Deininger-Schnabel
00:30:50
Play 04 Absatz 30 - 39 Ramona Deininger-Schnabel
00:24:31
Play 05 Absatz 40 - 49 Ramona Deininger-Schnabel
00:33:46
Play 06 Absatz 50 - 56 Ramona Deininger-Schnabel
00:24:08
Play 07 Absatz 57 - 62 Ramona Deininger-Schnabel
00:25:22